Unwetterwarnungen

Unwetterwarnung für Main-Taunus-Kreis :
Es ist zur Zeit keine Unwetterwarnung aktiv.
Insgesamt sind 0 Unwetterwarnung(en) aktiv. Weitere Informationen auf https://www.dwd.de
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr

Wussten Sie schon, dass...

...ein Feuerwehrfahrzeug im Normallfall 25 Jahre lang halten muss, bevor es ersetzt wird?

Termine

Keine Termine

IMG 20200112 WA00101Am Samstag, den 11.01.2020, sammelte die Jugendfeuerwehr wie jedes Jahr die Tannenbäume ein. Im Gegenzug baten die Jugendlichen um eine kleine Spende, welche Freizeitaktivitäten, wie beispielsweise dem jährlichen Zeltlager und neuen Ausbildungsmaterialien zugunsten kommt. Unterstützt wurden sie von Helfern der Einsatzabteilung. Dabei auch ein großes Dankeschön an diejenigen, die uns mit Fahrzeugen zum Transport der Bäume unterstützten: 

Firma Forst Galabau

Schreinerei Paul Müller und Söhne aus Kelkheim

Herr Michael Bendl

Zudem wurden dieses Jahr dabei auch die gelben Säcke verteilt.

IMG 20200112 WA00081

Gestern waren wir zu Gast in Eddersheim bei den Spielen ohne Grenzen.

Gleichzeitig wurde in diesem Rahmen die Jugendflamme Stufe 2 abgenommen.

Mit Stolz können wir verkünden das unsere 5 Schützlinge alle die Jugendflamme 2 bestanden haben.

Unsere zwei Teams konnten nach sieben anstrengenden und amüsanten Stationen den 15. Und 21. Platz vorweisen.

Auch in diesem Jahr nahm unsere Jugendfeuerwehr wieder mit zwei Teams an der Stadtrally der Jugendfeuerwehr der Stadt Eppstein teil.

Mit viel Ehrgeiz stellten sich die Jugendlichen der Herausforderung und waren in der Lage, in der Gesamtwertung den ersten Platz zu belegen.
Damit fand der neu gestiftete Wanderpokal bis zum nächsten Jahr seinen Platz im Feuerwehrhaus Bremthal.

Beide Teams waren mit Spaß bei der Sache und haben alles gegeben. Wir freuen uns auf das nächste Jahr und danken allen, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben!

DSC 0255

Heute fand der erste Übungsabend der Jugendfeuerwehr nach den Herbstferien statt. Als Gast durften wir an diesem Abend Geza Grün von der Feuerwehr Eppstein mit dem Rüstwagen begrüßen. 

Geza erklärte den Jugendlichen das Fahrzeug und dessen Besonderheiten wie beispielsweise die Vielzahl der hydraulischen Rettungsgeräte oder die Seilwinde des Fahrzeugs, mit der wir am Schluss noch einmal unser großes Tanklöschfahrzeug ziehen konnten, welches immerhin fast 13 Tonnen wiegt. 

Für die aktiven Feuerwehrleute ist es sehr wichtig, auch Fahrzeuge der anderen Stadtteile aus Eppstein zu kennen. Gerade Sonderfahrzeuge wie der Rüstwagen sind hier besonders wichtig, da auch die Bremthaler Feuerwehrkameraden mit diesem Fahrzeug bei Einätzen arbeiten müssen. Deshalb freuen wir uns, dass Geza es uns ermöglicht hat, unseren Nachwuchs bereits jetzt schon an eins der vielen Sonderfahrzeuge der Stadt heranzuführen.

Wir bedanken uns bei Geza für den spannenden Abend und freuen uns bereits auf weitere spannende Übungen.

 

Die Jugendfeuerwehr trifft sich übrigens jeden Dienstag von 18 bis 20 Uhr in der Feuerwehr in Bremthal. Kinder ab 10 Jahren sind sehr herzlich eingeladen, mal vorbei zu schauen. Euch erwartet eine nette Truppe, viele spannende Themen und nicht zuletzt viel Spaß beispielsweise bei Ausflügen oder unserem jährlichen Zeltlager in den Sommerferien. Wir freuen uns auf euch!

 

Mit einem Klick auf das Bild starten Sie eine Diashow mit Bildern der genannten Übung.

Jeden Dienstag von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr übt die Jugendfeuerwehr Bremthal im Gerätehaus. Der durch die Betreuer ausgearbeitete Dienstplan wird jedes Halbjahr neu erstellt und bietet den Jugendlichen eine vielseitige Ausbildung rund um das Thema Feuerwehr. So werden die Jugendlichen auf das große Ziel, mit 17 Jahren in den aktiven Einsatzdienst überzugehen vorbereitet.

Diesen Dienstag stand das Thema Knoten und Stiche auf dem Plan. Den Kindern wurden die Feuerwehrknoten gezeigt, welche im Anschluss noch geübt wurden. Neben theoretischem Unterricht werden die Übungsabende gerade im Sommer, wenn es Abends länger hell ist, zumeist praktisch durchgeführt. Auf dem Hof der Feuerwehr werden Löschangriffe geübt und die Nutzung der auf dem Fahrzeug verladenen Leitern erklärt. Neben den wöchentlichen Ausbildungen finden auch regelmäßig Ausflüge statt, wie zum Beispiel zur Atemschutzstrecke nach Hochheim, oder auch mal spontan nach erledigter Arbeit zum Eis essen.

Sollten wir Ihr Interesse oder das Ihres Kindes geweckt haben, dann sprechen Sie uns gerne an, oder kommen sie doch direkt an einem Dienstag in die Niederjosbacherstr. 18. Ein nettes Betreuerteam und viele Jugendliche erwarten sie.